Werner Klingler: Die Degenhardts + Razzia

Brüche und Kontinuitäten DVD

14,99 € Inkl. 19 % MwSt., zzgl. VersandKostenloser Versand ab 40 € Bestellwert
Auf Lager
2-3 Tage Lieferzeit
14.99
Beschreibung

Filme sind immer Spiegel ihrer Zeit. Dafür stehen auch die Werke von Regisseuren, welche in der Nazizeit ihre Karrieren begannen und nach 1945 bei der DEFA weiter arbeiten durften. Ihnen ist diese Reihe, mit je zwei Filmen in einer Box gewidmet. 


Zwei beeindruckende Spielfilme, die den Charakter Ihrer Zeit widerspiegeln, von dem Regisseur Werner Klingler


Die Degenhardts (1944)
Vater Degenhardt ist der unumstrittene Patriarch der Familie, doch beruflich läuft es nicht nach seinen Wünschen. Anstatt nach 29 Dienstjahren als Stadtobersekretär endlich die ersehnte Beförderung zu erhalten, überreicht man ihm zum 65. Geburtstag den Rentenbescheid. Degenhardt fühlt sich so gedemütigt, dass er der Familie nichts davon erzählt. Täglich macht er sich weiterhin auf den Weg ins Büro, streift aber in Wahrheit ziellos durch die Stadt. Erst als der Zweite Weltkrieg ausbricht, bekommt sein Leben wieder einen Sinn – denn jetzt wird jeder Mann gebraucht.


Dieser Propagnadafilm wurde nach 1945 von der Alliierten Militärregierung verboten.

Razzia (1947)
Der erste DEFA-Kriminalfilm erzählt vom Nachkriegsleben in der Viersektorenstadt. Der Mangel lässt den Schwarzmarkt blühen, was Kriminalkommissar Naumann ein Dorn im Auge ist. Doch nach einer erfolglosen Großrazzia in der Tanzbar »Alibaba« wird der Kommissar ermordet aufgefunden. Steckt Barbesitzer Goll hinter dem Mord, und hat er einen Verbündeten bei der Kripo?


In diesem Film wurden die Probleme der Nachkriegszeit beeindruckend geschildert, er gehörte dadurch zu den bestbesuchten DEFA-Filmen jener Jahre.

Regie Werner Klingler
Kamera Eugen Klagemann, Bruno Stephan
Darsteller Heinrich George, Heinz Klingenberg, Ernst Legal, Wolfgang Lukschy, Gunnar Möller, Paul Bildt, Elly Burgmer, Agathe Poschmann, Friedhelm von Petersson, Nina Kosta
Musik Werner Eisbrenner, Herbert Windt
Schnitt Ella Ensink, Günter Stapenhorst
Spezifikationen
Artikelnummer 69425
Lieferzeit 2-3 Tage Lieferzeit
EAN 4028951694259
Bonus Booklet (8 Seiten) mit Texten von Guido Altendorf | Trailer
Veröffentlichung 09.01.2017
Produktionsjahr 1944 / 1947
Regionalcode 0
Farbmodus Schwarz/Weiß
FSK Ab 12 Jahren
Laufzeit ca. 189  Min.
Videostandard PAL
Produktionsland Deutschland
Sprache Deutsch
Untertitel Keine
Material DVD
Verpackungsart 2 DVDs in Softbox
Tonformat Dolby Digital 2.0
Bildformat 4:3
Haben Sie eine Frage? Rufen Sie uns an: 030 - 99 19 46 76
Sicher einkaufen mit der Trusted Shop Garantie
Kostenloser Versand ab 40 € Bestellwert * innerhalb Deutschlands unsere Versandkosten