Manfred Krug - Sonderedition

HD Remastered DVD

29,99 € Inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
2-3 Tage Lieferzeit
29.99
Beschreibung

Fünf seiner besten und schönsten Klassiker


In Gedenken, anlässlich seines 80. Geburtstags.


Mit mir nicht, Madam!
Der Journalist Thomas Ahrens reist mit einer DDR-Delegation zu einem internationalen Modefestival. Doch statt seiner Arbeit nachgehen zu können, muß er sich im wahrsten Sinne des Wortes seiner Haut erwehren.
Regie: Roland Oehme, Lothar Warneke; Drehbuch: Wolfgang Ebeling, Rolf Römer; Kamera: Peter Krause, Hans-Joachim Reinicke; Schnitt: Ursula Zweig; Musik: Klaus Lenz; Darsteller: Rolf Römer, Annekathrin Bürger, Krystyna Mikolajewska, Rolf Herricht, Manfred Krug, Milivoje Popovic-Mavid, Etta Cameron u.a.;Produktion: DEFA-Studio für Spielfilme 1968


Weite Straßen – stille Liebe
Der Fernfahrer Hannes nimmt eines Tages einen Anhalter mit. Der junge Herb hat sein Studium abgebrochen, sich deshalb mit den Eltern entzweit und jobbt nun durchs Land. Hannes imponiert ihm, und nach einigen mehr oder weniger erfreulichen Zwischenfällen wird er dessen Beifahrer.
Regie: Herrmann Zschoche; Drehbuch: Ulrich Plenzdorf; Literarische Vorlage: Nach einer Erzählung »Endlose Straßen« von Hans-Georg Lietz; Kamera: Roland Gräf; Schnitt: Rita Hiller; Musik: Peter Rabenalt; Darsteller: Manfred Krug, Jutta Hoffmann, Jaecki Schwarz, Ulrike Plenzdorf, Heidemarie Schmidt, Fred Delmare u.a.; Produktion: DEFA-Studio für Spielfilme 1969


Mir nach, Canaillen!
Preußen im Jahre 1730: Leutnant Freiherr von Lübbenau sucht nach Rekruten – auch mit List und Waffengewalt. Da scheint ihm der Hirte Alexander aus dem Hannoverschen gerade gelegen zu kommen. Allerdings kann diese Bauerncanaille sogar dem Leutnant noch einiges vormachen.
Regie: Ralf Kirsten; Drehbuch: Ralf Kirsten, Manfred Krug, Ulrich Plenzdorf; Literarische Vorlage: Nach dem Roman von Joachim Kupsch »Eine Sommerabenddreistigkeit«; Kamera: Hans Heinrich; Schnitt: Christel Röhl; Musik: André Asriel; Darsteller: Manfred Krug, Monika Woytowicz, Carola Braunbock, Erik S. Klein, Fred Düren, Norbert Christian, Marion van de Kamp u.a.; Produktion: DEFA-Studio für Spielfilme 1964


Husaren in Berlin
1757, im zweiten Jahr des Siebenjährigen Krieges, hat Gastwirt Augustin für seine Tochter Andrea eine »gute Partie« ausgewählt: einen reichen Kaufmann aus Berlin, den sie allerdings nicht heiraten will. Auf dem Weg zu ihm werden sie von ungarischen Husaren überfallen und gefangen genommen.
Regie, Drehbuch: Erwin Stranka; Kamera: Otto Hanisch; Schnitt: Ilse Peters; Musik: Wilhelm Neef; Darsteller: Manfred Krug, Evelyn Opoczynski, István Iglódi, Rolf Herricht, Gábor Agárdi, Antol Farkás, Herwart Grosse, Norbert Christian u.a.; Produktion: DEFA-Studio für Spielfilme 1970


Der Kinnhaken
Carolin arbeitet in einer Bar in West-Berlin, wohnt aber im Ostteil. Als sie am Tag des Mauerbaus nicht mehr in den Westsektor gelassen wird, versucht sie Georg, der beim Wachtrupp ist, zu bezirzen. Er soll ihr helfen, illegal, aber sicher über die Grenze zu gelangen.
Regie: Heinz Thiel; Drehbuch: Manfred Krug, Horst Bastian; Kamera: Josef Novotny; Schnitt: Anneliese Hinze-Sokoloff; Musik: André Asriel; Darsteller: Manfred Krug, Dietlinde Greiff, Marita Böhme, Jürgen Frohriep, Erik S. Klein, Marga Legal u.a.; Produktion DEFA-Studio für Spielfilme 1962

Spezifikationen
Artikelnummer ICE69966
Lieferzeit 2-3 Tage Lieferzeit
EAN 4028951699667
Veröffentlichung 21.02.2017
Produktionsjahr 1962-1970
Regionalcode 0
Farbmodus Farbe und Schwarz/Weiß
FSK Ab 12 Jahren
Laufzeit ca. 430  Min.
Videostandard PAL
Produktionsland DDR
Sprache Deutsch
Untertitel Keine
Material DVD
Verpackungsart 5er DVD Box
Tonformat Dolby Digital 2.0
Bildformat 16:9 / 4:3
Haben Sie eine Frage? Rufen Sie uns an: 030 - 99 19 46 76
Sicher einkaufen mit der Trusted Shop Garantie
Kostenloser Versand ab 40 € Bestellwert * innerhalb Deutschlands unsere Versandkosten