Beschreibung eines Sommers

mit Christel Bodenstein und Manfred Krug DVD

12,99 € Inkl. 19 % MwSt., zzgl. VersandKostenloser Versand ab 40 € Bestellwert
Auf Lager
2 - 3 Tage Lieferzeit
12.99
Beschreibung

Ein Film von Ralf Kirsten nach dem gleichnamigen Roman von Karl-Heinz Jakobs.


Gedreht wurde "Beschreibung eines Sommers" in Schwedt / Uckermark.


Ende der 50er Jahre auf der Großbaustelle Schwedt, wo ein gigantischer Industriekomplex entsteht. Hierher, zu einem Jugendobjekt, wird Tom Breitsprecher (Manfred Krug) aus Berlin delegiert. Er ist ein ausgezeichneter Ingenieur, aber seine politische Haltung und sein Privatleben lassen zu wünschen übrig. Er ist großspurig, zynisch, sein Frauenverschleiß enorm. Und hier verliebt er sich ausgerechnet in die FDJ-Sekretärin Grit (Christel Bodenstein), die auch noch verheiratet ist. Grit erwidert seine Liebe. Als das Verhältnis der beiden an den Tag kommt, sind die Kollegen empört, vor allem von dem unmoralischen Verhalten ihrer Genossin Grit. Für Grit und Tom aber ist diese Liebe etwas ganz neues, großes, das sie beide verändert. Sie brauchen sich, und Grit entscheidet, klare Verhältnisse zu schaffen und sich von ihrem Mann zu trennen - auch, um die Achtung des Kollektivs wiederzugewinnen.

»Manfred Krug in einer seiner besten Rollen. Zudem ein erstaunlich kritischer DEFA-Film. Großartig.« TV TODAY


»Nicht vergessen werden darf, dass ”Beschreibung eines Sommers” sehr schön fotografiert ist. Die Landschaften und die Baustelle, aber auch die intimen Szenen
zwischen den Menschen werden in einem plastischen Schwarz-Weiß erfasst, mit vielen differenzierten Zwischentönen, die Bildausschnitte zielen auf das Wesentliche, haben aber auch viel Zufälliges. Dadurch sind sie lebendig, wirken nicht ausgedacht.«
Erika Richter: Zwischen Mauerbau und Kahlschlag 1961 bis 1965, in: Das zweite Leben der Filmstadt Babelsberg: DEFA 1946-1992, Herausgeber: Filmmuseum Potsdam, Redaktion Ralf Schenk, 1. Auflage, Henschel Verlag, Berlin 1994

Regie Ralf Kirsten
Kamera Hans Heinrich
Darsteller Manfred Krug, Christel Bodenstein, Günter Grabbert, Johanna Clas, Marita Böhme, Peter Reusse, Horst Jonischkan
Musik Wolfgang Lesser
Schnitt Christel Röhl
Spezifikationen
Artikelnummer 19211
Lieferzeit 2 - 3 Tage Lieferzeit
EAN 4028951 19211 3
Bonus Biografien und Filmografien der Filmschaffenden »Hallo, Frau Bodenstein« – Moderator Knut Elstermann trifft Christel Bodenstein (Doku, 2006) Trailer: Die vielen Gesichter der Christel Bodenstein Foto-Slideshow: Drehpausen - Hinter den Kulissen Der Augenzeuge berichtet… Bilder Galerie Weitere Trailer
Veröffentlichung 19.03.2018
Produktionsjahr 1963
Regionalcode 2
Farbmodus Farbe
FSK Ab 6 Jahren
Laufzeit ca. 77  Min.
Videostandard PAL
Produktionsland DDR
Sprache Deutsch
Untertitel Keine
Material DVD
Verpackungsart 1 DVD in Softbox
Tonformat Dolby Digital 2.0
Bildformat 4:3
Haben Sie eine Frage? Rufen Sie uns an: 030 - 99 19 46 76
Sicher einkaufen mit der Trusted Shop Garantie
Kostenloser Versand ab 40 € Bestellwert * innerhalb Deutschlands unsere Versandkosten